TEL:  (03378) 801618          FAX:  (03378) 871610        EMAIL:              ADRESSE:  August-Bebel-Str. 2         14974 Ludwigsfelde

 
 
 
     +++  11. Gesundheitstag Zossen  +++     
     +++  Neue SHG "Adipositas" gegründet  +++     
Link verschicken   Drucken
 

SHG "Oase" - Ohne - Alkohol - Selbsthilfe

Ein Porträt der Selbsthilfegruppe


Seit Januar 2018 sind wir wieder im LuKISS e.V. im Waldhaus Ludwigsfelde als "Selbsthilfegruppe OASE" tätig. In unseren Gruppenstunden, die wir wöchentlich jeden Dienstag durchführen, kommen Frauen und Männer die nach professioneller Hilfe, wie Entgiftung und Therapie den Weg in die "Trockenheit" finden wollen. Auch als Präventivmaßnahme können unsere Gruppenstunden genutzt werden, um dem Abstieg in die Alkoholabhängigkeit zu entgehen. Um es vorweg zu sagen - der Weg in die Trockenheit beginnt im Kopf. Es ist für jeden Einzelnen von uns eine Herausforderung an das Heute, Morgen und für die Zukunft! Um trocken zu werden und zu bleiben gibt es nur eine "Alternative"- nie wieder Alkohol!!! Das ist krass und brutal, aber real. Viele unserer Mitglieder sind schon seit Jahren trocken und geben ihre Erfahrungen weiter. Wichtig in unseren Gesprächsrunden ist die Offenheit und Ehrlichkeit. Viele von uns haben in der Vergangenheit dem Alkohol in der Gemeinschaft zugesprochen und später in der Anonymität. In der Gemeinschaft versuchen wir nun aus diesem Teufelskreis auszubrechen, was auch zum Gelingen beiträgt. Manch einer hat seinen Führerschein wieder oder einen neuen Job. Jeder ist natürlich für solche Erfolge selbst verantwortlich. Deshalb ist für uns in der Gruppe der Zusammenhalt eine hohe Priorität.

Von unseren ca. 20 Mitgliedern sind jeden Dienstag 12-15 Mitglieder ständig anwesend.

 

Themen unserer Gesprächsrunden ergeben sich fast immer aus Problemen und Informationen während der "Blitzrunde" zu Beginn jeder Gruppenstunde. Dabei stehen nicht nur Alkoholprobleme im Mittelpunkt, persönliche Probleme, ob im privaten oder auch im sozialen Umfeld kommen zur Sprache. Es gibt natürlich auch spezielle Themen, wie z.B. die Co-Abhängigkeit in der Familie und im Bekanntenkreis. Zu diesem Thema hat Frau Philipp von der Suchtberatungsstelle Ludwigsfelde in einer unserer Gruppenstunden einen Vortrag gehalten und anschaulich dargestellt. Hierauf wollen wir aufbauen um von dieser Art der Gestaltung unserer Gruppenstunden zu profitieren. Auch die von LuKISS organisierten Fachvorträge und Veranstaltungen können von den Gruppenmitgliedern genutzt werden. Aber um auch Abstand zu nehmen vom Alkoholproblem, stehen in unserer Gruppe auch Sport und Kultur in direkter Anbindung zu unseren Gruppenstunden, und sind aus unserer Sicht unverzichtbarer Bestandteil unserer gemeinsamen Suchtbewältigung. Solche Aktivitäten werden immer außerhalb unserer Gruppenstunden durchgeführt und werden von vielen genutzt. Um es kurz zu sagen-Suchtbewältigung kann nicht nur in wöchentlichen Gesprächsrunden erreicht werden! Alkoholsucht ist nach wie vor ein "Tabuthema" und kaum jemand will sich öffentlich dazu äußern. Aus diesem Grunde dieser kleine Artikel über die Arbeit unserer SHG. Hilfe zur Selbsthilfe ist die beste Möglichkeit für alle Betroffenen.

Im Namen der SHG-OASE
 

Gruppensprecher:

Eckhard Kobs
Telefon: 0176 41 506 269       E-Mail: