TEL:  (03378) 801618          FAX:  (03378) 871610        EMAIL:              ADRESSE:  August-Bebel-Str. 2         14974 Ludwigsfelde

 
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AM 5.12.2022 ab 16 Uhr: "TAG DES EHRENAMTS" IM WALDHAUS LUDWIGSFELDE

EINLADUNG zum TAG DES EHRENAMTS, 

5. Dezember 2022
16:00 - 20:00 Uhr.


 

Ehrenamtsbüro Ludwigsfelde & LUKISS e.V. & Pflege vor Ort laden herzlich ein zum Tag des Ehrenamtes am 5.12.22 im Waldhaus Ludwigsfelde!

 

Freuen Sie sich auf einen geselligen Wintermarkt mit Punsch und Leckereien, auf Kinderprogramm, Workshops und Unterhaltung.

 

WIR freuen uns auf SIE!

 

Ehrenamtsbüro, LuKISS e.V., Pflege vor Ort

 

______________________________________________

 

Weitere Informationen unten im Downloadbereich und unter den beigefügten Links.

 

UPDATE: "Tag des Ehrenamts ein VOLLER ERFOLG!"

Bericht mit Fotodokumentation folgt Anfang 2023.

______________________________________________

 

Veröffentlichter Vor- Bericht von Isabelle Richter / MAZ, vom 25.11.2022:

 

 

Ludwigsfelde. Freiwilliges Engagement ist eine tragende Säule der Gesellschaft. In Ludwigsfelde hat man das erkannt und vor zwei Jahren ein Ehrenamtsbüro eröffnet. Viel ist seitdem passiert. Und Ehrenamtskoordinatorin Lisa Gropengießer ist sicher: Ohne das Engagement der vielen Ehrenamtlichen in Ludwigsfelde wären die Krisen in der Zeit viel schwerer zu bewältigen gewesen. Deshalb ist es wichtig, diesen Menschen Wertschätzung und Anerkennung zu schenken und noch weitere Ludwigsfelder davon zu überzeugen, selbst einen Beitrag für ein starkes soziales Miteinander in der Stadt zu leisten.

 

Am 5. Dezember laden das Ehrenamtsbüro Ludwigsfelde, der Verein LuKISS und die Koordinatorin des Programms „Pflege vor Ort“ die Bürger der Stadt zum Tag des Ehrenamts ein. Auf die Gäste warten spannende Programmpunkte.

 

Vereine und Ehrenamtler können den Tag nutzen, um sich auszutauschen und sich zu vernetzen – aber auch Menschen, die an einem Ehrenamt interessiert sind, können sich über die bestehenden Aktivitäten in Ludwigsfelde informieren und so vielleicht herausfinden, wo sie in Zukunft ihre Unterstützung anbieten wollen. Dazu haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen. „Es wird ein Ehrenamts-Speeddating geben“, erzählt Lisa Gropengießer. „Viele haben vielleicht Lust, sich zu engagieren, aber wissen noch nicht so richtig, wo und wie.“

Welcher Bereich für sie etwas sein könnte oder mit welchem Verein oder welchen Initiativen sie sich besonders identifizieren, können sie beim Tag des Ehrenamts im Waldhaus herausfinden. Darüber hinaus gibt es für Besucher einen Wintermarkt oder ein Workshop-Angebot des Kunst- und Kulturvereins „VorOrtung“ zu entdecken. Darüber hinaus werden im Rahmen des Festes natürlich engagierte Ehrenamtler aus Ludwigsfelde geehrt.

In der Datenbank des Ehrenamtsbüros sind 130 Initiativen, Vereine und Einrichtungen in Ludwigsfelde aufgeführt, die auf das freiwillige Engagement von Menschen angewiesen sind. Neben regelmäßigen Tätigkeiten, können Ludwigsfelder auch einmalige gemeinnützige Aktionen unterstützen und beispielsweise Narzissen pflanzen, Weihnachtspakete für Menschen in prekären Lebenssituationen schnüren, Müll sammeln, Blut spenden oder handwerkliche Aufgaben übernehmen. Lisa Gropengießer ist froh, dass die Veranstaltung in diesem Jahr stattfinden kann.

Wegen der Pandemie war die Arbeit des Ehrenamtsbüros eingeschränkt und fand zum Teil nur Online statt. Im Jahr 2022 wurde viel nachgeholt. So findet monatlich der Ehrenamtstreff statt, der sich in den vergangenen anderthalb Jahren gut entwickelt hat. Viele Ehrenamtler aus Ludwigsfelde sind dort das erste Mal miteinander in Kontakt gekommen, berichtet Lisa Gropengießer. Dadurch hätten sich nachhaltige Kooperationen entwickelt. Außerdem gab viele es Weiterbildungsmöglichkeiten. Zum Beispiel einen Workshop zu Kinder- und Jugendschutz im Verein oder die Ausbildung der ersten Gemeindedolmetscher in Teltow-Fläming für Arabisch, Dari, Farsi und Französisch. Und auch die ehrenamtliche Arbeit mit älteren Menschen war Thema einer Weiterbildung.

In den vergangenen zwei Jahren wurde mit dem Ehrenamtsbüro und vielen Partnern ein stabiles Netzwerk aufgebaut, das nun weiter gestärkt und ausgebaut werden soll. Der Tag des Ehrenamts ist deshalb ein wichtiger Termin im Jahreskalender. „Ehrenamtler prägen die Gesellschaft und wenn sie nur für einen Tag ihre Hände stillhalten würden, würde vieles nicht funktionieren“, sagt Lisa Gropengießer. Auch, wenn viele Engagierte oft bescheiden sind, brauchen sie das Gefühl von Wertschätzung. Zudem sind sie ein gutes Vorbild für alle, die sich noch nicht ehrenamtlich betätigen, erklärt die Ehrenamtskoordinatorin. Denn wenn Ehrenamtler selbst davon erzählen, wie schön es ist, sich gemeinnützig zu engagieren, habe das noch mal einen ganz anderen Effekt.

Der Tag des Ehrenamtes findet am 5. Dezember in der Zeit von 16 bis 20 Uhr im Waldhaus statt. Mehr Infos zum Ehrenamtsbüro gibt es unter www.ehrenamt-ludwigsfelde.de

 

 

Bild zur Meldung: Lisa Gropengießer (2. von links), Ehrenamtsbüro Ludwigsfelde, stellt den TAG DES EHRENAMTS vor_FOTO: Isabelle Richter, MAZ